Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Aktionärinnen und Aktionäre

 

 

2017 war für die Kühne + Nagel-Gruppe ein erfolgreiches Jahr, erneut konnten Marktanteile gewonnen werden. Die anhaltende Leistungsstärke ist angesichts des anspruchsvollen, sich im rasanten Wandel befindlichen Marktumfelds keine Selbstverständlichkeit. Das 2017 realisierte überdurchschnittliche Volumenwachstum in Kombination mit hoher operativer Effizienz führte zu neuen Bestmarken. Gruppenweit ist der EBIT gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent auf CHF 937 Mio. gestiegen und der Reingewinn um 2,8 Prozent auf CHF 740 Mio. Dieses Ergebnis bestätigt die strategische Entscheidung für ein integriertes Geschäftsmodell. Schwierige Marktbedingungen in einer Sparte können durch Profitabilitätssteigerungen der anderen Geschäftsbereiche kompensiert werden. Kühne + Nagel hat in über 125 Jahren engmaschige Logistiknetzwerke aufgebaut, von denen das Unternehmen und seine Kunden heute mehr denn je profitieren. Die Firmengruppe zeichnet sich durch Agilität und Kompetenz in der Durchdringung globaler Märkte aus. Dank der Kundennähe wird das Serviceportfolio zukunftsgerichtet ausgebaut und optimiert, sodass es aktuellen und künftigen Anforderungen Rechnung trägt. 

 

Wir gehen davon aus, dass die Veränderungsgeschwindigkeit in den Märkten und Branchen weiter zunehmen wird. Neue Technologien und Algorithmen werden traditionelle Marktmechanismen in Frage stellen, neue Geschäftsmodelle und neue Wettbewerber hervorbringen. Digitalisierung ist der entscheidende Treiber eines weitreichenden Wandels der gesamten Wirtschaftswelt. Kühne + Nagel wird diese Transformation massgeblich mitgestalten. Neben bewährten und effektiven Informatiklösungen sowie Initiativen im Bereich von Big Data und Predictive Analytics ist die Anfang 2018 getroffene Entscheidung, zusammen mit Temasek, dem Singapurianischen Staats- und Investment-Fond, ein Joint Venture zu gründen, um in Technologie-Startups zu investieren, ein weiterer wichtiger Schritt zu diesem Ziel. Mit innovativen Technologien kann sich Kühne + Nagel noch breiter in der Wertschöpfungkette seiner Kunden verankern und sie dabei unterstützen, Prozesse effizienter zu gestalten. Durch das intelligente Zusammenspiel von umfassender Logistikkompetenz, Kontinuität und Innovation schöpft das Unternehmen sein Potenzial weiter aus, beseitigt Schwachstellen und gewinnt Marktanteile. 

 

Doch bei allen digitalen Kompetenzen braucht es gut ausgebildete Menschen, die Warenströme steuern und potenzielle Schnittstellenprobleme beheben können. Kühne + Nagel ist an über 1.300 Standorten in mehr als 100 Ländern verankert und beschäftigt nahezu 76.000 Mitarbeiter. Diesen möchte ich im Namen des Verwaltungsrats meinen herzlichen Dank für ihren bedeutenden Beitrag zum Unternehmenserfolg aussprechen. 

 

Der Verwaltungsrat teilt die Zuversicht des Führungsteams der Gruppe, mit der Umsetzung des neuen ambitionierten Strategie-Programms wichtige Impulse für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Kühne + Nagel zu setzen. Nach wie vor steht organisches Wachstum im Fokus. Gleichzeitig zieht Kühne + Nagel Akquisitionen zur Stärkung der Marktposition in ausgewählten Regionen und Wachstumssegmenten in Erwägung.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Aktionärinnen und Aktionäre, die erfreuliche Entwicklung im Jahr 2017 zeigt, dass Ihr Investment in das Unternehmen lohnenswert ist. Wir danken Ihnen für das Vertrauen, das Sie Kühne + Nagel entgegenbringen, und hoffen, dass Sie uns weiterhin auf unserem Weg begleiten! 

 

Ihr 
Dr. Jörg Wolle
Präsident des Verwaltungsrats 

 

 

 

 

Verwaltungsrat

Von oben links nach unten rechts:

Klaus-Michael Kühne,
Ehrenpräsident

Karl Gernandt,
Vizepräsident

Dr. Renato Fassbind

Jürgen Fitschen

Hans Lerch

Dr. Thomas Staehelin

Hauke Stars

Dr. Martin C. Wittig