Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Erfahren.
Leidenschaftlich.
Kreativ.

 

 

Kühne + Nagel hat sich das Ziel gesetzt, die digitale Transformation der Logistikbranche anzuführen. Die Nutzung digitaler Lösungen ist daher ein zentrales Thema der Personalarbeit und spiegelt sich in zahlreichen Initiativen wider. So hat Kühne + Nagel 2017 die digitale Plattform „myKN” global eingeführt, mit der das vernetzte Arbeiten innerhalb der Unternehmensgruppe unterstützt und gefördert wird. Mit Hilfe der kollaborativen Arbeitsplattform werden Projekte und Aufgaben verwaltet, Wissen geteilt und globale sowie interdisziplinäre Netzwerke geschaffen. myKN wurde in kürzester Zeit weltweit erfolgreich angenommen: Nach sechs Monaten nutzen bereits die Hälfte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit PC-gestützten Arbeitsplätzen regelmässig die Plattform. Im Jahr 2018 werden weitere globale Anwendungen und Funktionen integriert, wie zum Beispiel die Möglichkeit, mit Kunden gemeinsame Arbeitsumgebungen zu schaffen und dadurch Prozesse noch einfacher und produktiver zu gestalten. 


Durch die in myKN integrierte neue Anwendung „myLearning” erhalten Mitarbeitende zudem benutzerfreundlichen Zugang zum Schulungsangebot der Gruppe und können sich ein individuelles Programm aus internen und externen Kursen zusammenstellen. Somit hat jeder Mitarbeitende über die Pflichtschulungen hinaus die Möglichkeit, sich in seinem Tempo und zur passenden Zeit neues Wissen anzueignen. Die Plattform integriert eine Vielzahl von Formaten in das weltweite Lernangebot, von Präsenzschulungen über Online-Kurse bis hin zu integrierten Lernformen; den Mitarbeitenden stehen damit attraktive berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten offen. Im Jahr 2017 fanden über 28.000 Live- und über 215.000 Online-Schulungen statt, in denen branchenspezifisches Wissen, Produkt- und Prozessknowhow sowie IT- und Compliance-Kenntnisse vermittelt wurden. Engagierte und kompetente Führungskräfte sind für den Erfolg des Unternehmens ebenso entscheidend wie eine gut qualifizierte und motivierte Belegschaft. Aus diesem Grund baut Kühne + Nagel konsequent Führungskompetenzen aus und investiert in die Entwicklung künftiger Manager. Durch entsprechende Förderung und Anerkennung sowie ein attraktives und professionelles Umfeld ermutigt Kühne + Nagel alle Mitarbeiter, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und weiterzuentwickeln. Denn sie prägen das Bild, wie Kühne + Nagel von aussen wahrgenommen wird, und beeinflussen unmittelbar die Zufriedenheit der Kunden.

 

„Im Mittelpunkt unserer Personalarbeit steht die Motivation und Förderung unserer Mitarbeitenden und Führungskräfte. Ein modernes Arbeitsumfeld und eine dynamische Lernkultur sichern Wettbewerbsvorteile und die erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens.“

Lothar Harings, Personal

Mit Blick auf die zunehmende Digitalisierung legt Kühne + Nagel besonderes Augenmerk auf die kontinuierliche Verbesserung des persönlichen Kundendialogs und -services. Hierzu wurde 2017 das globale „Care-Programm“ gestartet, das Mitarbeitern eine noch bessere Kundenorientierung vermittelt. Die globale Initiative hat zum Ziel, die hohen Servicestandards von Kühne + Nagel über Organisationseinheiten und Geografien hinweg zu gewährleisten. Erste Auswertungen zeigen, dass durch „Care“ die Kundenzufriedenheit erhöht und die Kundenbindung verstärkt wird. 


Kühne + Nagel wurde 2017 wiederum als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen: Weltweit erhielt die Gruppe mehr als doppelt so viele Bewerbungen wie im Jahr zuvor. Moderne Karriere- und Bewerbungsplattformen sowie weltweit zahlreiche Employer Branding- Initiativen trugen positiv dazu bei. Mit modernen E-Recruitment-Anwendungen können zudem Talente gezielter identifiziert und deutlich schneller rekrutiert werden. 


Altersstruktur

Kennzahlen